Browsed by
Kategorie: 2015/2016

Meisterehren für die E2-Jugend

Meisterehren für die E2-Jugend

Die überaus erfolgreiche Saison 2015/16 der Fußballabteilung des SV Mengkofen endete mit der Meisterschaft der E2-Jugend. Wie es der Spielplan so wollte, trafen im letzten und entscheidenden Verbandsspiel der Tabellenführer aus Frontenhausen und der Tabellenzweite SV Mengkofen aufeinander, der nur einen Rückstand von einem Punkt hatte. Damit war diese Begegnung ein echtes Finale, dass der SV-Nachwuchs klar mit 6 : 2 Toren für sich entschied. So schaffte man im Endspurt noch die Meisterschaft, die Freude bei Mannschaft und Trainern war groß und der Titelgewinn wurde natürlich auch entsprechend gefeiert. Die Buben haben auch noch beim Raiffeisencup für Furore gesorgt und mit drei Siegen ungeschlagen auch dieses Turnier souverän gewonnen. Damit wurden nicht nur die jungen Kicker für ihren Trainingsfleiß belohnt, auch für die erfahrenen Trainern Markus Windschüttl, Hans Knott und Hermann Niedermeier war es ein Beweis ihrer vorzüglichen Arbeit.

Franz Schmerbeck

G-Jugend Raiffeisen Cup 2016

G-Jugend Raiffeisen Cup 2016

Am Samstag, den 02.07.2016 reiste die G Jugend nach Loiching zum Raiffeisen – Cup 2016.

Das erste Spiel konnte mit 3:1 gewonnen werden. Torschützen in diesem Spiel waren Malik Uygun, Ludwig Huber und Felix Kescher.

Das zweite Spiel konnte mit 3:0 gewonnen werden. Torschützen in diesem Spiel waren Malik Uygun, 2x Ludwig Huber.

Mit einer überzeugenden und vor allem soliden Leistung sicherten sich die Fußballer den Turniersieg.
Mit Freude wurde der riesige Siegerpokal in Empfang genommen.

Bildschirmfoto 2016-07-04 um 01.28.01
Hintere Reihe: Haimerl Josef, Mayer Reinhold, Vilsmeier Wolfgang
Mittlere Reihe: Kerscher Felix, Garsetz Luca, Uygun Malik, Huber Ludwig
Vordere Reihe: Haimerl Tobias, Eipov Erik, Karl Johannes, Sideratos Rocco, Vilsmeier Simon

Wolfgang Vilsmeier

Landkreis Endturnier der D1

Landkreis Endturnier der D1

Zum Landkreis Endturnier der D1 Jugend trafen sich am 25.06.2016 folgende Mannschaften:

FC Dingolfing II, (SG) FC Teisbach, SV Mengkofen, JFG Gäuboden Süd

Ein hochkarätiges Landkreis Endturnier wartete bei sehr sommerlichen Temperaturen auf die Spieler, wie auch auf die Zuschauer.
In Großköllnbach angekommen wurde das SVM Lager an einem schattigem Platz aufgeschlagen.
Kurz vor Turnierstart wurden die Mannschaften begrüßt und die Auslosung durchgeführt.
Unfairerweise reiste der FCD mit der D1 Mannschaft (BOL) an, obwohl FCD II gemeldet war. Die Beschwerde wurde an den BFV weitergeleitet, leider ohne Erfolg.

Folgende Paarungen wurden zu den Halbfinalen ausgelost:

FC Dingolfing : JFG Gäuboden Süd
SV Mengkofen : FC Teisbach

Spiel SVM – FC Teisbach:

Die SVM Spieler zeigten von Anstoß an, dass heute ihr Tag sein soll, so spielten sie trotz der Hitze wie entfesselt. In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, mit einer leichten Überlegenheit von uns. Leider mussten wir trotz des guten Spiels das 0:1 hinnehmen, dies war auch der Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit spielte nur noch der SVM, aber das Tor des Gegners war wie vernagelt. Zwei Pfostenschüsse und einmal Latte sagen alles, leider konnte die Überlegenheit nicht in Tore umgewandelt werden.
Der Endstand hieß 0:1 für Teisbach. Somit musste man sich im kleinen Finale mit Spiel um Platz Drei begnügen.

Spiel um Platz Drei
JFG Gäuboden Süd : SV Mengkofen

Den Schwung aus der ersten Partie konnten unsere Jungs + Lisa mitnehmen und so stand der Gegner von Anfang an enorm unter Druck. Alle wunderten sich welches Tempo die Spieler trotz der Hitze gehen konnten. In dieser Partie wurden die Chancen besser verwertet. So wurde der verdiente Endstand von 3:0 erspielt.

Die D1 sicherte sich somit den dritten Platz und kann mit Stolz sagen, sie ist die dritt beste Mannschaft im Landkreis.

Viele Zuschauer waren sich sicher, dass der SVM ein würdiger Finalgegner gewesen wäre.
Hi Jungs und Mädels, feiert den dritten Platz wie einen Turniersieg, ihr ward super, eine Mannschaft aus 11 Kämpfern und Spielern.
Einer für Alle, alle für die Mannschaft!!!!
Das war Fußball vom Feinsten, eure Trainer sind mächtig Stolz auf euch.

Spielaussicht: Am Samstag 02.07.2016 heißt es für alle Mannschaften des SVM auf zum Raiffeisen Cup nach Loiching. Die D1 spielt ab 14:00.

Lothar Köglmeier

Zwischenbericht F1 Jugend

Zwischenbericht F1 Jugend

Nach einer guten Vorbereitung zur Frühjahrsrunde mit 2 Siegen gegen die Spvgg Moosthenning (4:1) und gegen die DJK Leiblfing (4:3) traten wir zuversichtlich unseren ersten Verbandsspielen entgegen. In der ersten Runde konnte der SV Frauenbiburg mit 3:2 geschlagen werden.

Mit der Spvgg Loiching-Teisbach kam jedoch ein schwererer Gegner zu uns. Durch eine gute Abwehr und eine sehr starke Torwartleistung durch Paul Kretschmer ging das Spiel 0:0 aus.

Danach folgten zwei leichtere Gegner mit dem SV Haidlfing (Sieg 2:8) und dem TSV Marklkofen (Sieg 14:0) für den SV Mengkofen.

Im Landkreispokal, bei dem wir in der ersten Runde ein Freilos hatten, spielten wir in Runde 2 gegen den TV Reisbach. Dieses Spiel konnten wir mit 9:0 klar für uns entscheiden. Somit steht der SV Mengkofen mit der F1 in diesem Wettbewerb im Halbfinale

D1 – SV Salching

D1 – SV Salching

Ein hartes Stück Arbeit, war das Aitrachtal Derby gegen den Verfolger Salching. Die Mannschaft des SVM war in der ersten Halbzeit klar spielbestimmend und so gingen Sie auch in der 15 Minute durch eine traumhafte Kombination von Daniel Ellenschläger auf Philipp Bauer in Führung. Aber mehrere große Chancen konnten nicht genutzt werden, so hieß es zur Pause nur 1:0 für uns. Die Truppe von Salching hatte den deutlich besseren Start nach der Pause, so viel eine Minute nach Anpfiff der 2. Halbzeit das 1:1. Schockiert vom Gegentor überließ man dem Gegner das Spielfeld und beschäftigte sich überwiegend mit der Abwehr. Nach circa zehn Minuten fing sich die Mannschaft des SVM wieder und schaltete auf Angriff, in dieser Phase viel auch das 2:1 durch Valentin Murr. Nach einem Handelfmeter, der äußerst fragwürdig war, konnten die Gäste noch zum 2:2 ausgleichen, so hieß auch der Endstand am Freitag Abend. Auffallend war heute die starke Abwehrleistung des links Verteidigers Tobi Köglmeier, der die permanenten Angriffsversuche der Gegner über rechts vereiteln konnte. Auch der Rest der Mannschaft verdient ein kampfstarkes Lob. Die D1 Mannschaft des SVM befindet sich somit weiter auf dem Weg Richtung Aufstieg in die Kreisliga.

SVM D1 mit einem Paukenschlag gegen den FSV Landau

SVM D1 mit einem Paukenschlag gegen den FSV Landau

Die D1 Mannschaft um das Trainergespann Michael Schlappinger und Lothar Köglmeier hatten gleich zum Pokalstart ein schweres Los gezogen. Sie begrüßte zur ersten KO Runde im Kreispokal den Kreisligisten FSV Landau. Als Außenseiter in dieser Begegnung konnte man befreit zu Werke gehen, so entwickelte sich von Anfang an ein kampfbetontes aber faires Spiel. Die Zuschauer sahen zwei gleichwertige Gegner, wobei die Spieler des SVM zu Ende der ersten Halbzeit ein Übergewicht erspielen konnten. Die bärenstarke Abwehr um den wiedergenesenen Lukas Schwimmbeck bildete die Basis für die gute Arbeit nach vorne. Nach einem sehenswerten Vorstoß über die linke Seite, konnte Philipp Bauer in der 17. Minute das 1:0 für den SVM erzielen, so der Stand zur Pause. In der zweiten Halbzeit kam der FSV besser in Fahrt und holte sich in der 41. Minute den Ausgleich. Unbeeindruckt vom Gegentor bissen sich die Spieler des SVM wieder ins Spiel zurück. In der 55. Minute versenkte Leon Freitag einen sehenswerten Konter, so wurden die letzten 5 Minuten verteidigt und noch mal verteidigt. Mit einer sehenswerten Mannschaftsleistung sicherte sich der SVM den Sieg mit 2:1 und zieht somit in die zweite Runde des Landkreispokal ein.

SVM D1 sicherte sich den Turniersieg beim ersten Frauenbiburg Cup

SVM D1 sicherte sich den Turniersieg beim ersten Frauenbiburg Cup

d1-130216Am Samstag reiste die D1 Jugend nach DGF in die Gymnasium-Turnhalle. Nach einem Traumstart mit 6:0 war klar wer hier Favorit ist. Mit einer überzeugenden und vor allem soliden Leistung sicherten sich die Fußballer den Turniersieg. Bis zum 6 Meterschießen im Finale hielt Thomas Klostermeier seinen Kasten sauber, ihm gelang sogar als Torwart ein Treffer. Auch im Finale überzeugte die Mannschaft, die Schützen verwandelten sicher und unser Torwart konnte gleich die ersten beiden Schüsse halten. Auf dem Bild: Der Turniersieger SVM D1 und der zweit platzierte Frauenbiburg D1 + alle Spielführer SVM Spieler in den den grünen Trikots, mit Co. Trainer Lisa Schlappinger

F2 Hallenturnier

F2 Hallenturnier

Unsere F2 Jugend holt den 2ten Platz in der Hallenlandkreismeisterschaft der Frick Nachwuchsrunde in Landau. Mit 2 Siegen und 2 Unentschieden konnten unsere Spieler heute einen unglaublichen 2ten Platz erzielen. Mit 8 Punkten und somit punktgleich mit den Erstplatzierten sind wir nur sehr knapp am Sieg vorbei geschlittert! Weiter so Jungs, der nächste Pott gehört euch 😉