U14-Team holt sich Hallentitel

U14-Team holt sich Hallentitel

In der Winterrunde 2016/17 trat die U14-Mannschaft der Spielgemeinschaft SV Mengkofen mit der DJK Leiblfing in der Bezirksklasse 1 an. Nachdem man die ersten vier Spiele gegen Neustadt 14:0, gegen RW Straubing 10:4, in Ergoldsbach und in Eggenfelden jeweils mit 11:3, glatt gewinnen konnte, musste man am letzten Spieltag zum ebenfalls ungeschlagenen Verfolger Vilsbiburg reisen. Moritz Lacher konnte den SVM dabei mit einem deutlichem 6:3, 6:1 in Führung bringen, die Philip Feigl nach einem spannenden Match mit 6:4, 3:6, 10:4 noch ausbaute. Nina Penzkofer musste sich nach einem hochklassigen Match 2:6, 2:6 geschlagen geben und auch Johannes Schmid unterlag äußerst unglücklich 3:6, 6:2, 9:11. Somit mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Philip Feigl und Kilian Huber wehrten sich zwar nach Kräften, waren jedoch beim 0:6, 4:6 zu spät aufgewacht. Doch das starke Doppel Nina Penzkofer/Moritz Lacher sicherte mit einem umkämpften 6:1, 3:6, 10:3 Sieg das nötige Unentschieden, das reichte, um Vilsbiburg einen Punkt hinter sich zu halten, und damit den Titel zu feiern. Nach der Vizemeisterschaft im Winter zuvor, gelang der Mannschaft damit heuer der große Wurf. In der Sommerrunde tritt das Team, diesmal allerdings unter DJK Leiblfing, ebenfalls in der Bezirksklasse 1 an und man darf gespannt sein, ob man auch hier um den Titel mitspielen kann.

Comments are closed.