Aitrachtaler Europameisterschaft

Aitrachtaler Europameisterschaft

em_zeitung_abschluss

Bezeichnen konnte man dieses Fußball-Wochenende am 03/04 September als sensationell.
Bei strahlendem Sonnenschein begann an beiden Tagen ab 09:00 das Spiel um den begehrten EM Pokal im Klausen Stadion in Mengkofen.
Beteiligt waren 35 Mannschaften aus 5 Landkreisen, von der G-Jugend bis hin zu den C-Junioren.
Somit herrschte von früh bis spät abends Spielbetrieb auf 2 Kleinfeldplätzen.
Jede Altersklasse wurde begrüßt und in den Ablauf eingeweiht, denn das Jugendevent-Team des SVM hat sich etwas Besonderes einfallen lassen.
Die angereisten Mannschaften wurden den EM Ländern zugelost und mit den passenden Nationalfahnen ausgestattet, somit stand der Turnierplan fest und die Vorrundenspiele konnten beginnen.
Die Spielstände konnten auf einem Großbildschirm mitverfolgt werden. Dort herrschte zu jeder Tageszeit reges Treiben und Fachgespräche bester Art konnte man vernehmen.
Damit es bei den Spielpausen nicht langweilig wurde, kam das Rahmenprogramm zum Zuge. Drei Stationen konnten belegt werden, diese waren: Geschicklichkeitsstar, härtester Schuss und Torwandkönig.
Aber auch dies konnte noch gesteigert werden, mit kostenlosem Segway fahren für alle Spieler und auch für die Zuschauer. Mit einer großen Hüpfburg und einem kleinen, aber feinem Losstand mit Toppreisen.
Mit diesem Programm war für alle im Stadion was Passendes dabei. Der Stationssprecher und die Stimmung war weit über die Gemeindegrenzen hinaus zu hören.
Jede Spielklasse zeigte sehenswerten und fairen Fußball. Oft mussten im Halbfinale oder im Finale das 7 bzw. 9 Meter schießen zur Entscheidung führen.
Enttäuschungen gab es bei keinem Spieler oder gar Mannschaft, denn eine Medaille bekam jeder Fußballer. Zusätzlich erhielten die drei Erstplatzierten schöne Pokale. Der EM Sieger jeder Jugend einen richtig großen.
Die Stationen wurden ebenfalls ausgewertet und gekürt.
Die Mannschaften wie auch die Zuschauer waren begeistert und kündigten an, bei einer Neuauflage wieder ins Aitrachtal zu kommen.
Somit möchte sich der SV Mengkofen bei allen Mannschaften aus Nah und Fern bedanken, für die prickelnden Spiele um die EM Krone und den begeisternden Zuspruch.
Der Reinerlös kam ausschließlich unsere Jugend zu Gute, ein herzliches vergelts Gott.
Großen Dank auch an alle fleißigen Helfer, die dieses Spektakel in Mengkofen ermöglichten.

Lothar Köglmeier

Comments are closed.