VR-Bank Junioren Cup-Premiere glänzend gelungen

VR-Bank Junioren Cup-Premiere glänzend gelungen

Fußballnachwuchs begeisterte die vielen Zuschauer – Auch tolles Rahmenprogramm

Der neu von der VR-Bank Landau-Mengkofen ins Leben gerufene Junioren Cup hat seine Feuertaufe glänzend bestanden. Über 45 Mannschaften nahmen an dem Fußballturnier teil und wurden an den zwei Tagen von zahlreichen Zuschauern angefeuert.

Bei herrlichem Fußballwetter begann dieser Wettbewerb am Samstag pünktlich um 9 Uhr im Klausenstadion in Mengkofen und dabei waren die jeweils sechs Mannschaften der F1- und E2-Jugend, eingeteilt in zwei Gruppen, im Einsatz. Auch Vorstand Josef Geßl von der VR-Bank Landau-Mengkofen gehörte zu den Zuschauern, freute sich über das Können der jungen Kicker und war auch über das tolle Rahmenprogramm begeistert, was die Jugendabteilung des SV Mengkofen als Ausrichter anzubieten hatte. Vor allem die Stationen mit Fußball-Dart und Messung des härtesten Schusses, aber auch Hüpfburg und Losstand fanden vor allem bei den kleineren Besuchern großes Interesse. Selbstverständlich war auch für Speis und Trank bestens gesorgt und vor allem die Würstl-Semmeln fanden reißenden Absatz. Natürlich stand aber der Fußball an den zwei Tagen im Mittelpunkt und nachdem die ersten Entscheidungen gefallen waren, ging es am Samstag mit der E1-Jugend, der D6 und der A-Jugend weiter, die auch den ersten Tag dieses Fußballturniers abschlossen.

Der Sonntag meinte es mit dem Wetter nicht so gut und zu Beginn war der Regen bei den Spielen der G-Jugend ein Begleiter. Die Kleinsten waren trotzdem mit großer Begeisterung bei der Sache und die Zuschauer unter dem Tribünendach freuten sich über die mit viel Einsatz geführten Spiele der sechs Mannschaften. Auch die F2-Jugend war zu diesem Zeitpunkt auf dem grünen Rasen und machte nicht nur durch immer wieder hörenden Torjubel auf sich aufmerksam. Als dann die vier C-Jugend-Mannschaften auf dem Platz standen, hörte auch endlich wieder der Regen auf und im Klausenstadion war wieder eitler Sonnenschein. Den vier B-Jugend-Mannschaften war es schließlich vorbehalten, dieses Fußballturnier der VR-Bank Landau-Mengkofen, das an die Stelle des bisherigen Raiffeisen-Cups trat, zu beenden. Fazit: Es waren zwei tolle Fußballtage, bei dem der Nachwuchs recht ansprechende Leistungen zeigte und Veranstalter und Ausrichter als Organisatoren glänzten. Vor allem den vielen Helferinnen und Helfern vom SV Mengkofen mit Vorstand Lothar Köglmeier gebührt ein Sonderlob, die durch ihren Einsatz für einen reibungslosen Ablauf dieser Großveranstaltung sorgten.  

Hier die jeweiligen Ergebnisse: G-Jugend: 1. SV Mengkofen I, 2. SG Moosthenning, 3. TSV Oberschneidung. F2-Jugend: 1. SG Loiching-Teisbach 2, 2. SG Loiching-Teisbach 3, 3. SV Mengkofen. F1-Jugend: 1. TSV Mamming, 2. SV Mengkofen, 3. TSV Pilsting. E2-Jugend: 1. TSV Oberschneiding, 2. SG Loiching-Teisbach 2, 3. FC Gottfrieding. E1-Jugend: 1. SG Loiching-Teisbach, 2. SV Mengkofen, 3. SG Moosthenning. D6-Jugend: 1. TSV Niederviehbach, 2. SG Moosthenning. D-Jugend: 1. TSV Mamming, 2. SV Salching, 3. SG Moosthenning. C-Jugend: 1. SG Loiching-Teisbach I, 2. FC Gottfrieding, 3. SG Loiching-Teisbach II. B-Jugend: 1. SV Salching, 2. SGPostau-Mengkofen, 3. SG Gottfrieding-Mamming. A-Jugend: 1. SG Postau-Mengkofen, 2. SG Loiching-Teisbach. 

Natürlich bestimmte „König Fußball“ das Geschehen im Klausenstadion
Die Mannschaften warteten auf die Siegerehrung
Das Fußball-Dart fand großes Interesse
Die kleinsten Besucher tobten sich in der Hüpfburg aus

Franz Schmerbeck

Die Kommentare sind geschloßen.