VR-Bank Junioren Cup ersetzt künftige Raiffeisen Cup – SV Mengkofen und FSV Landau sind die Ausrichter

VR-Bank Junioren Cup ersetzt künftige Raiffeisen Cup – SV Mengkofen und FSV Landau sind die Ausrichter

Noch größer und noch attraktiver wird nach Ansicht der Verantwortlichen der künftigen VR-Bank Junioren Cup sein, der anstelle des bisherigen Raiffeisen Cup tritt. Die beiden VR-Vorstände Claudia Engemann und Josef Geßl sowie die Vertreter des FSV Landau und des SV Mengkofen haben kürzlich diese zwei Veranstaltung im Geschäftsbereich der VR-Bank Landau-Mengkofen für den Fußballnachwuchs eingehend besprochen.

VR-Vorstand Josef Geßl erinnerte bei seinem Rückblick auf die Einführung des Raiffeisen-Cups, der von der Raiffeisenbank Mengkofen-Loiching im Jahre 2005 ins Leben gerufen wurde. Dieses Fußballturnier war für den Nachwuchs bestimmt, hatte jährlich einen neuen Ausrichter und fand bei den Vereinen im Geschäftsgebiet der Raiffeisenbank Mengkofen-Loiching großen Anklang. Im letzten Jahr fand dieses Fußballturnier für die Kinder und Jugendlichen zum 14. Mal statt und der Erfolg konnte sich mit jeweils rund 500 Teilnehmern sehen lassen. 

So war man sich nach der Fusion der VR-Bank Landau mit der Raiffeisenbank Mengkofen-Loiching einig, dass man diese Fußballveranstaltung auch weiterhin beibehält, nur in einer anderen Form. Einmal mit einem neuen Namen und zum anderen noch größer und noch attraktiver. „Als VR Junioren Cup entspricht dieses Fußballturnier dem neuen Banknamen und mit mehr Vereinen wird diese Veranstaltung auf zwei Wochenenden verteilt“, so Josef Geßl. Beim SV Mengkofen als Ausrichter werden am 6. und 7. Juli mindestens 11 Vereine mit ihren Junioren-Teams antreten und beim Ausrichter FSV Landau haben bereits 16 Vereine ihre Teilnahme angemeldet. „Der Sponsoring der Bank wird der neuen Größenordnung entsprechend angepasst und neben Wanderpokalen gibt es für jeden Teilnehmer ein kostenloses Shirt. Zudem wird ein „Geschwindigkeits-Messgerät aufgebaut, bei dem der stärkste Schuss ermittelt wird, die beiden Ausrichter erhalten zusätzlich eine Spende und haben freie Hand bei der Organisation“, bemerkte Claudia Engemann. 

Sowohl Lothar Köglmeier, Vorstand vom SV Mengkofen, als auch Jugendleiter Heiner Hofer vom FSV Landau, sprachen als Ausrichter von einem großen Interesse seitens der Vereine und bei ihrem Erstkontakt gab es nur ein positives Echo. „Auch hinsichtlich des jeweiligen Rahmenprogramms werden weitere Überraschungen angeboten und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, versprachen die beiden Vereinsvertreter. In Landau findet dieses Fußballfest für die Jugend am 20. und 21. Juli statt und sowohl die beiden VR-Vorstände als auch die beiden Ausrichter waren sich bei diesem Gespräch einig, dass mit der neuen Ausrichtung der bisher erfolgreiche Weg dieses Nachwuchsturniers fortgesetzt wird.

Franz Schmerbeck

Comments are closed.