Neue Kupgrade für die Mengkofener Taekwondoin

Neue Kupgrade für die Mengkofener Taekwondoin

Für alle Altersgruppen ist ein Einstieg jederzeit möglich

In der Turnhalle der Mittelschule Mengkofen absolvierten die Taekwondoin des SV Mengkofen ihre Kupprüfung.

Ihre Kup-Prüfungen bestanden
zum 8. Kup (gelb) – Tristan Waldherr.
Zum 7. Kup (gelbgrün) – Franz Obermeier, Enrico Schön, Lea Piegendorfer.
Zum 4. Kup (blau) – Florian Malek, Ilka und Samantha Möser.

Trainiert wird jeden Donnerstag für Kinder, Jugend und Erwachsene in der Turnhalle der Mittelschule Mengkofen. Besondere Fähigkeiten sind nicht erforderlich, da Taekwondo für alle Geschlechter und jedes Alter geeignet ist, um durch gezieltes Training die eigene Fitness auszubauen und zu erhalten. Auch Kampfsportler anderer Kampfsportsysteme sind zum Probetraining herzlichst eingeladen.

Die erfolgreichen Prüflinge des SV Mengkofen mit Trainingsgruppe

 

Siegmund Lang

Comments are closed.